Bright Horizons Family Solutions

 

Impact-Investing bedeutet für uns, dass unsere Investments, neben der Erzielung eines Gewinns, vor allem zum Wohl der nächsten Generation beitragen.

 

Um einen Beitrag für die nächste Generation zu liefern, erachten wir Investments in den Bereich Bildung als essentiell. Heute möchten wir daher einen unserer Watchlist- & Investmentkandidaten (Globo II) in dieser Branche vorstellen: Bright Horizons Family Solutions

 

Das Unternehmen wurde bereits 1986 gegründet und ging 1997 an die Börse. Das in den USA ansässige Unternehmen gilt als der größte Anbieter von arbeitgeberfinanzierter Kinderbetreuungen. Weltweit werden über 1.100 Kindertagesstätten, darunter rund 700 in den USA und Kanada, mehr als 300 in Großbritannien und den Niederlanden betrieben. Zwei weitere sind in Indien hinzugekommen. Neben Kindertagesstätten umfasst das Angebot von Bright Horizons auch die häusliche Betreuung von Kindern und älteren Menschen, zudem ist man in der Bildungsberatung tätig. Zwischen 1998 und 2019 wurde das Unternehmen bereits 18 Mal in die Liste der 100 bestens Unternehmen, für die in den USA gearbeitet wird, aufgenommen. Seit 1988 ist Bright Horizons mit der Stiftung Horizons Initiative am Start um obdachlosen Kindern im Großraum Boston zu helfen. Seit 1999 existiert die Bright Horizons Foundation for Children, sie verfolgt das primäre Ziel der Schaffung von Spielräumen für Kinder in Krisengebieten.

 

Wir sind überzeugt, dass Bright Horizons Family Solutions ein sozial nachhaltiges Investment ist, das neben einer soliden Performance zudem einen Mehrwert für die nächste Generation liefert. - Sollten Sie kritische Informationen zu diesem Unternehmen haben, so teilen Sie uns diese über die Kommentarfunktion mit. Wir sind stets bemüht die Auswahl unserer Investments zu verbessern.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0